Krankenzusatzversicherung

Wer keine Möglichkeit einer privaten Krankenversicherung hat, da er die Voraussetzungen nicht erfüllt, ist eine Krankenzusatzversicherung meist die einzige Alternative, beim Arzt die Vorzüge der Behandlung eines Privatpatienten zu erhalten. Eine derartige Krankenzusatzversicherung gibt es mittlerweile für alle erdenklichen Bereiche im Gesundheitswesen. Gerade in Zeiten sinkender Kassenleistungen wurde dies notwendig. Mit der Krankenzusatzversicherung hat der Patient die Möglichkeit, sich wie ein Privatpatient behandeln zu lassen.

KrankenzusatzversicherungDabei erfolgt die Abrechnung der Behandlung genau wie bei der privaten Krankenversicherung. Der Zusatzversicherte erhält direkt vom Arzt die Rechnung, die er zu begleichen hat. Eine solche Rechnung müssen Sie dann bei der Krankenzusatzversicherung einreichen, damit sie die Kosten erstattet. Die Krankenzusatzversicherung übernimmt generell alle Kosten, die die gesetzliche Krankenversicherung nicht abdeckt.  Der Leistungsumfang der Versicherungsverträge ist in den letzten Jahren immer geringer geworden. Derartige Vereinbarungen können über die Übernahme von Kosten für einen Heilpraktiker, Zahnersatz oder Sehhilfen sein. Gerade Sehhilfen, die die gesetzlichen Krankenkassen heute generell nicht mehr übernehmen, können eine derartige Krankenzusatzversicherung lohnenswert machen. Die private Krankenversicherung übernimmt jene Kosten, die die gesetzlichen Krankenversicherung nicht mehr trägt. In der Regel erstattet die Zusatzversicherung alle zwei Jahre neue Sehhilfen. Sofern diese sich im Leistungsumfang der Versicherung befinden und vom Versicherten dazu gebucht wurden.

Der Abschluss einer Krankenzusatzversicherung, die sich auf den Zahnersatz bezieht, ist heutzutage ratsam. In jungen Jahren sind die Kosten, die für einen Zahnarztbesuch anfallen, zwar in der Regel noch überschaubar, diese Kosten können jedoch stark steigen, wenn der Versicherte alt wird. Hier kommen Kosten auf diesen zu, die im Voraus nicht abzuschätzen sind. Je nach Zahnstand und Zahngesundheit schnell in die Höhe schnellen können. Abhilfe und Sicherheit für den gesetzlich Krankenversicherten kann hier nur eine Krankenzusatzversicherung für Zahnersatz schaffen, die ihn vor den Eventualitäten des Alters schützt.

Krankenzusatzversicherung – damit erweitern Sie die Leistungen der Krankenkassen

Ebenfalls können Sie auch in jungen Jahren durch die Krankenzusatzversicherung zusätzliche Leistungen beziehen. Diese erhielt der Versicherte sonst nicht, bzw. er müsste sie aus rein privater Tasche zahlen. Derartige Zusatzleistungen können bisweilen auch in einer Betäubung liegen. Diese Betäubung ist aus medizinischer Sicht nicht in allen Fällen notwendig, nimmt dem Patienten jedoch ein hohes Maß an Angst und Schmerzen. Aufgrund der Sparmaßnahmen von gesetzlichen Krankenversicherungen werden derartige Leistungen jedoch nur übernommen, wenn sie medizinisch notwendig sind. Da dies nicht der Fall ist, muss der Patient innerhalb der gesetzlichen Krankenversicherung teilweise mit den Schmerzen vorlieb nehmen bzw. diese akzeptieren. Wer eine Zahnzusatzversicherung hat, der ist hier durchaus auf der sicheren Seite.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass eine Zusatzversicherung neben der gesetzlichen Krankenversicherung für Jedermann lohnenswert und sinnvoll ist. Auch der Abschluss eine zusätzlichen Versicherung für Sehhilfen kann Vorteile bringen, vor allem, wenn der Betreffende bereits Brillenträger ist.

Wer sich für eine solche Zusatzversicherung interessiert, der sollte die Konditionen und Zugangsvoraussetzungen miteinander vergleichen. Diese Angebote können stark variieren, man sollte jedoch neben den Gebühren auch stets den Leistungsumfang im Auge behalten. Interessant können hier auch Internetportale sein, die schnell Aufschluss über den Zahlungswillen der Zusatzversicherung im Ernstfall geben können. Der Zugang zu einer privaten Krankenzusatzversicherung sollte frühzeitig geschehen, sodass Sie hier niedrigere Beitragssätze in Anspruch nehmen können, die über den Lauf der Jahre zu deutlichen Einsparungen führen.


Impressum | Datenschutzerklärung

LOGIN
© 2002 - 2022 private-krankenversicherung-vergleich.org

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen